Was ist Mom Works, Birgit?

was ist mom works birgit

Birgit:
Ich würde ja gerne sagen, dass MomWorks DAS Netzwerk und DIE Hands On Lernplattform ist, für jede smarte, ambitionierte Business Mom, um ihr eigenes Business pragmatisch und nachhaltig erfolgreich auf die Beine zu stellen.

Zumindest war es das für mich als ich 2014 mit FamilyWorks gegründet habe DER Beweggrund MomWorks anzuschließen.
#beyourownboss #gemeinsamstark

Wie wir beide jedoch wissen gibt es für Working Moms, die sich, aus den bekannten Gründen umorientieren und mit ihrem eigenen
Business durchstarten möchten – zum Glück – mehrere Anlaufstellen. Online wie Offline. So auch dein MAMA BUSINESS!

Was macht Momworks aus?

Ähnlich wie wahrscheinlich auch bei dir liebe Nadine ist es die treibende Kraft dahinter!
So auch bei MomWorks das persönliches Empowerment über

1 – eine sehr aktive Online Community über eine Facebook Gruppe mit quasi 24/7 Support für Random Fragen zu Selbstständigkeit und Vereinbarkeit und der Möglichkeit seine Angebote immer wieder zu platzieren, Sichtbarkeit zu bekommen.

2- monatliche ComeTogether Online Netzwerk-Treffen für gemeinsame Aktionen, Inspiration, um Kunden zu generieren und Kooperationspartner zu finden

3- das 1:1 Be your own Boss Programm und weitere Kurs- und Workshop-Formate, um digitale Kurse zu erstellen und im Sales Club erfolgreich und mit Spaß zu verkaufen.

Die Botschaft

#BeyourownBoss, #selbstbestimmt und #finanziellfrei – weil du es kannst!

So spielt bei MomWorks bei ALLEN Formaten das Thema Mindset eine entscheidende Rolle, frei nach Henry Ford:

“Ob du glaubst es wird dir gelingen oder nicht, du wirst immer recht behalten!”

3 Fakten über Birgit

  1. “Deinen Mut möchte ich haben!”
    Stimmt, nur wer sich traut kommt weiter, bekommt mehr Geld, kann Produkte erfolgreich verkaufen, wenn es drauf ankommt, seine Fähigkeiten und seine Persönlichkeit gut verkaufen, macht sich täglich sichtbar.
    Das durfte ich als Dipl.-Ing. und später Managerin in einer Männerdomäne selbst über mehrere Jahre lernen. Zum Glück hatte ich immer Menschen an der Seite, die an mein Potential geglaubt haben und mich gefördert haben. Aus dem Grund gibt es auch jede Menge Empowerment bei Momworks weil ich weiß, was dann alles möglich wird.
  2. “Wenn du etwas willst, dann ziehst du das durch mit einer Leidenschaft und Ausdauer, die bewundernswert ist!“
    Stimmt, was ich mir einmal in den Kopf gesetzt habe, ziehe ich in der Regel durch. Das war schon als Kind so, zum Leidwesen meiner Eltern:) Egal ob es um Reisen quer durch die Welt ging oder ein paar bestimmte Turnschuhe…oder seit 4 Jahren nun den Aufbau von MomWorks!
  3. “Das Gespür und die Leadership Skills so ein qualitativ hochwertiges Netzwerk, mit so vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten und Fachrichtungen so aktiv zusammenzuhalten, immer wieder auf´s Neue zu beleben, damit jede ihren Platz findet und sich wohl fühlt.

Seit über 20 Jahren lebe ich (51J.) nun, mittlerweile mit Mann, zwei tollen Töchtern und Glückskatze, am Stadtrand von München.
Ursprünglich komme ich aus einer sehr selbstständigen Familie. Der Vater ging selbst und ständig in seiner eigenen Firma auf.
Meine Schwestern sind ebenfalls ihr eigener Boss.
Ich selbst ging erst einen Umweg.
Nach 3 Jahren Ausbildung in der Firma meines Vaters, folgten längere Auslandsaufenthalte und 13 Jahre klassischer Karriere in München, zuletzt als Führungskraft und Managerin für CRM, Sales-Prozesse und E-Commerce.
2014 sollte ich dann als zertifizierter Business Coach mein eigenes Unternehmen mit FamilyWorks gründen. 2019 kam MomWorks.

Der Weg zum Mütternetzwerk

Die letzte Umstrukturierung im letzten Unternehmen hatte es in sich. Ich war nach 13 Jahren Anstellung schon einiges gewohnt aber die Art und Weise und das Ausmaß hatte ich nicht erwartet. Meine Werte, auch im Umgang mit anderen, langjährigen Mitarbeitern waren nicht mehr im Einklang. Für mich eine klare SINNkrise, war das Unternehmen doch zur zweiten Familie geworden. Mein Körper streikte dann auch und verlangte danach, dass ich einen Plan B entwickeln sollte.
Einen Plan nach meinen Regeln, selbstbestimmt, erfolgreich und dennoch finanziell frei leben zu können.
Sprich mein eigenes Unternehmen zu gründen!

Meine Interessen hatten mich zunächst zu Mompreneurs München gebracht, einem Netzwerk für Mütter und Unternehmerinnen,
was ich kurze Zeit später als Veranstalterin für Netzwerktreffen und Workshops in Franchise übernehmen sollte.
Zwei Jahre später kam das Aus für alle lokale Veranstalterinnen. Auf Wunsch der Community habe ich dann mit MomWorks
weitergemacht, bis Corona kam und ich alle Veranstaltungen auf Online switchen durfte.
Mein 1:1 Coaching Programm war bereits online. So war es für mich leichter, mit weiteren Formaten wie Minikurse erstellen oder jetzt dem Sales-Club anzuknüpfen.

Was bekommen die Mütter in deinem Netzwerk?

Jede Menge Ermutigung, Ideen, Expertenwissen und gemeinsame Aktionen über die ComeTogether Netzwerk Events.
Dazu 20 Jahre Expertise zu Mindset, Marketing im B2B und B2C und Verkaufstraining, damit Verkaufen echt Spaß macht!

Fokusthemen sind:

● Austausch in der Facebook Gruppe
● Come Togethers als #onlinenetzwerken Veranstaltungen
● Gruppen-Angebote, zu Produkt-Portfolio, digitale Produkte entwickeln und über den Sales Club zu verkaufen oder
● im 1:1 Coaching ein Fundament zu schaffen, um mit dem Business schneller durchzustarten!

Womit verdienst du dein Geld?

Mit der MomWorks Membership, den Sales-Clubs, Gruppen-Angbeoten und der “Kür” dem 1:1 Coaching.

Was ist deine Vision?

MomWorks soll die Adresse werden, wenn es darum geht auch mit weniger Fokus-Zeit ein selbstbestimmtes, finanziell freies Leben mit der eigenen Selbstständigkeit aufzubauen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf “regelmäßige Einnahmen”, “mehr Umsatz” und “Verkaufen mit Fun-Faktor.” Strategisch smart, mit einem guten Plan und step by step.

Wer sind deine Vorbilder /Role Models

Oh ja, ganz viele sogar!

  • Amy Porterfield,
  • Jeff Walker,
  • Sigrun,
  • Christian Bischoff,
  • Karin Wess,
  • Tony Robbins,
  • Katrin Hill,
  • Laura
    Malina Seiler,
  • Marike Frick,
  • uvmm.

Meinen Kolleginnen aus dem Business-Mom Bereich, einigen wunderbaren Expertinnen aus dem MomWorks Netzwerk und natürlich meinen Coachees!

Birgits aktuelle Projekte

Neben dem Community Management, mit monatlichen Come Togethers und Aktionen für Members, z.B. zum Weltfrauentag, gemeinsamer Blogbeitrag mit Tipps gegen den Corona-Blues, einer Instagram Challenge zum Muttertag, liegt der Fokus gerade auf der Digitalisierung von Produkten mit (Mini)-Kurs LIVE Workshops und dem nagelneuen 10K Sales Club, damit es auch mit den Einnahmen klappt – kontinuierlich und nachhaltig.


Mehr über Birgit und Mom Works findest du hier.

Dir hat gefallen, was du gelesen hast? Teile es gern!

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

ZUM BLOG