Was ist Känguru Salsa®, Stefania?

Känguru Salsa bei MAMA BUSINESS
KEINE LUST ZU LESEN? BEITRAG ANHÖREN:

Unser Alltag ist stressig genug. Nachdem die Kleinen auf der Welt sind, gibt es immer viel zu tun.
Umso wichtiger, dass du dir einen Ausgleich suchst.

Warum nicht gemeinsam mit deinem Baby?
Känguru Salsa® ist ein sehr schönes Konzept, um Mama (oder Papa) ein wenig sportliche Freizeit zu schenken.
Wie das Ganze funktioniert, erzählt dir heute Stefania, die Gründerin von Känguru Salsa®

Interview auf YouTube ansehen

3 Fakten über Stefania

1. Ich bin gebürtige Italienerin und wohne seit fast 10 Jahren in Deutschland
2. Ich bin Opernsängerin sowie auch Managerin für Development und internationale Kooperationen an der Oper Leipzig
3. Ich bin zertifizierte Salsa Trainerin und wilde Salsa Tänzerin. Aus dieser Leidenschaft habe ich eine originelle Businessidee entwickelt: Känguru Salsa, das Tanzerlebnis für Schwangere, frischgebackene Mütter und Papas mit ihrem Baby in der Trage.

Wie kamst du auf diese Businessidee?

Alles hat sehr naiv angefangen, als ich eines Tages bei mir im Wohnzimmer zusammen mit einer Freundin, die gerade Mama geworden war, Salsa getanzt habe. Ihr Kind war zufällig in der Trage und war sehr unruhig.

Schon nach den ersten Tanzschritten wurde das Kind plötzlich ruhig und schlief sogar ein!

Das war eine fantastische Erkenntnis und ich musste die folgenden Tage immer wieder daran denken! Salsa mit Baby wäre ein Alleinstellungsmerkmal für mich als Salsa Lehrerin gewesen.
Ich habe darüber mit anderen Freundinnen gesprochen und habe jedes Mal begeisterte Feedbacks über diese Idee bekommen. Also habe ich angefangen, die Kurse in meinem Freundeskreis anzubieten und durch Mund zu Mund Propaganda kamen ständig neue Mamas dazu und langsam ist Känguru Salsa, Tanzerlebnis Herz an Herz daraus entstanden. Mit ausgebuchten Kursen!

Business & Selfcare News

Du bist Mama und möchtest ein eigenes Onlinebusiness starten?

Im Newsletter erhältst du jede Woche neue Tipps. Vom Thema Recht bis hin zu Logo & Website.

MEHR MUT MAMAS!

Ich muss gestehen, dass ich in dem Moment auch an einem Tiefpunkt meines Lebens war. In einem fremden Land, ohne meine Familie und mit lediglich eine Praktikantenstelle in der Tasche, um meine Rechnungen zu bezahlen. Diese war für mich also auch eine Gelegenheit, um ein bisschen extra Geld zu verdienen.
Aber noch mehr als das Geld hat bei der Entscheidung die Art und Weise, wie ich mich nach den Kursen gefühlt habe, eine große Rolle gespielt.
Ich fühlte mich ausgeglichen, glücklich, hatte das Gefühl den Mamas ein Mehrwert zu geben. Und es war wirklich so.

Känguru Salsa ist eine Gute-Laune-Stunde in der man sich als Frau und als Mutter einfach wohl, sexy und weiblich fühlt.

Das ist etwas sehr Wichtiges für eine Frau vor oder nach der Geburt, weil man das eigene neue Körper auch selber wieder akzeptieren muss.
Känguru Salsa ist nicht nur Tanz und Beckenbodentraining, sondern auch Selbstbewusstsein und Wohlbefinden für die Frau, die raus aus dem Babyalltag kommt, um etwas für sich zu unternehmen, während sie auch durch das Tragen die Bindung mit dem besten Tanzpartner von allen stärkt, das eigene Baby.

Wie kamst du in die Selbstständigkeit? Was waren Stolpersteine?

Ich habe wie gesagt ganz naiv angefangen, nur für ein paar Freundinnen die Kurse anzubieten. Das war im Jahr 2013.
Als Erstes musste ich natürlich eine geeignete Location finden und nach ein bisschen hin und her hat mir eine Freundin, die Hebamme ist, die Räume ihres Geburtshauses zur Verfügung gestellt, wo ich immer noch heute unterrichte.
Ich war zwar Salsa Expertin aber von Schwangerschaft und Babys hatte noch keine Ahnung… erst später bin ich in diese Welt komplett eingetaucht, um mir einige zusätzliche Expertise anzueignen. Z.B. wie man ein Baby korrekt trägt, wieso Salsa dem Beckenboden guttut und wie das Tanzen in der Trage die Bindung zwischen Eltern und Neugeborene stärkt.
Als Ausländerin, kannte ich mich mit der Bürokratie überhaupt nicht aus und ich hatte einfach keine Ahnung wie das in Deutschland funktionierte.
Ich muss zugeben, dass ich ziemlich viel Glück hatte, weil ich mir ziemlich gute Connections aufgebaut hatte und die richtigen Personen an der Hand hatte, die mir mit Rat und Tat bei allen Themen der Selbstständigkeit zur Seite standen:

  • Z.B. bei der Anmeldung beim Finanzamt,
  • bei der ersten Steuererklärung oder auch
  • bei der Registrierung meiner Marke.

Alle diese Leute unterstützen mich immer noch heute und sind jetzt auch Känguru-Experten der Känguru Salsa Academy, wodurch neue Känguru-Trainerinnen ausgebildet und in die Selbstständigkeit begleitet werden, um die Känguru Salsa Kurse in verschiedenen Städten Deutschlands anzubieten.

Wer sind deine Kunden? Wie nehmen Papas dein Angebot an?

Ich habe mit Tanzkursen für frisch gebackene Mamas mit ihren Babys angefangen und später habe ich auch Tanzkurse für Schwangere (Känguru Belly) und für Papas (Känguru Papa) angeboten.
Hinter jedem Kurs steckt natürlich viel Arbeit, denn es reicht nicht, ein paar Tanzschritte zusammenzustellen.
Schwangere Frauen haben zum Beispiel ganz andere Bedürfnisse als die frischgebackenen Mamas.
Deshalb habe ich zusammen mit anderen Experten (Hebammen, Frauenärzte, Trageberaterinnen) die Kurse gestaltet und dabei den Fokus auf die Sicherheit von Eltern und Kind zu legen.
Papas legen den Fokus mehr auf das Erlebnis mit der ganzen Familie als auf das Tanzen, deshalb habe ich aus Känguru Papa einen Workshop am Wochenende gemacht.

Sie werden in 90% der Fälle von ihren Frauen motiviert und vielleicht auch gezwungen 😉 mitzutanzen. Aber am Ende der Stunde sind sie immer total begeistert von diesem einzigartigen Erlebnis, das selbst für linke Füßen machbar ist!

Wie kamst du auf die Idee, dein Tanz als Ausbildung anzubieten?

Von Natur aus bin ich eine Person, die sich ständig weiterentwickeln möchte. Mein Business spiegelt natürlich auch das wider, was ich bin und mir ist es wichtig, dass Känguru Salsa mit mir zusammen wächst.

Nach so vielen Jahren Erfahrung im Pre- und Postnatalen Tanz hat sich daraus meine Methode entwickelt, die durch die Ausbildung weiterer Trainerinnen Deutschland- und Europaweit auch skalierbar ist.

So ist die Känguru Salsa Academy entstanden, die Frauen dabei hilft, durch Känguru Salsa selbstständig zu werden oder das bereits bestehende Angebot zu ergänzen. Egal, wo diese Frauen im Business stehen, wir helfen ihnen, ihr Business von null an zu entwickeln.

Dafür habe ich in all diesen Jahren eine unschlagbare Mannschaft von Experten aus verschiedenen Branchen zusammengestellt, deren Ziel ist, tanz- und kinder-begeisterten Frauen zum Erfolg durch das Känguru Salsa Tanzkonzept zu begleiten.


Mehr über Stefania und ihr Angebot gibt´s hier.

Dir hat gefallen, was du gelesen hast? Teile es gern!

3 Tage Video-Challenge Erstelle deine Homepage! Gratis!
8 h homepage freebie challenge
kostenlos anmelden

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

ZUM BLOG