In 4 Steps zur Online-Marke – dank Personal Branding

In 4 Steps zur Onlinemarke
KEINE LUST ZU LESEN? BEITRAG ANHÖREN:

Nicht nur Nike, DEPOT & Co sind Marken. Auch du kannst dich mithilfe eines Personal-Brandings selbst zur Marke machen. 

Wie das geht, zeigen wir dir in unserer Präsentation, die wir vor 21 tollen Teilnehmerinnen halten durften (die sich nur fast leider alle versteckt haben🤷‍♀️)…

Wir erklären dir darin, welche 4 Schritte du gehen solltest, bevor du mit deinen ersten Postings und Storys startest und bevor du an deiner Website bastelst. 

Oder kannst du mir schon heute sagen, wer genau deine Zielgruppe ist, wie deine 3 wichtigsten Werte lauten und welche Probleme du für deine KundInnen lösen kannst? Nein? 

Dann schau‘ dir das Webinar als Video an. 

typische Anfänger-fehler

  • du startest direkt mit Marketingthemen (Website /Social Media Auftritt) anstatt mit den Basics (Positionierung, Zielgruppe)
  • dein innerer Antreiber fehlt → Klarheit, Fokus, Werte
  • du bietest zu viel an (Bauchladen)
  • du versteckst dich hinter deinen Angeboten
  • du willst alles selbst umsetzen (Mindset finden, Datenschutzerklärung erstellen, Website bauen)

typische "Erfolgs-Bremsen"

Gar nicht erst starten (Prokrastination)

Business & Selfcare News

Du bist Mama und möchtest ein eigenes Onlinebusiness starten?

Im Newsletter erhältst du jede Woche neue Tipps. Vom Thema Recht bis hin zu Logo & Website.

MEHR MUT MAMAS!

👉 Wo soll ich nur anfangen? Was brauche ich?

👉Ich muss perfekt sein. Ich bin noch nicht bereit. Ich muss es allen recht machen.

 

Planlos starten

👉 Ich habe keine Zeit. Ich muss alles alleine umsetzen.

 

Zu viele Kanäle gleichzeitig bedienen

👉 Ich bin den ganzen Tag auf Social Media, schreibe einen Blog, lerne neue Tools…

 

Wohin dich diese Fehler führen

  • dein Onlineauftritt ist irgendwie unbefriedigend, unpassend & nicht zielführend
  • rechtlichen Themen bereiten dir Bauchschmerzen
  • du verlierst Zeit durch Akquirieren von „Nicht-Interessenten“
  • du zweifelst an deinem Business und dir selbst

 

👉 ZEIT- & GELDVERLUST – FRUSTRATION- STAGNATION – KEINE LUST MEHR

du bist DIE marke!

  • DU bist dein USP (Alleinstellungsmerkmal)
  • erst DU gibst deiner Marke einen Sinn (Storytelling)
  • lebe deine Werte!
  • sei authentisch!

Warum kaufst du bei anderen Solopreneuren? Weil Menschen von Menschen kaufen!

Be different. be you.

Wieso es wichtig ist, Selbst die Marke zu sein

  • Marken schaffen Orientierung und Abhebung zu Mitbewerbern (USP/Nische)
  • Marken schaffen Vertrauen und Kundenbindung
  • Marken dienen der Identifikation (klare Botschaft, Werte)
  • Marken haben einen Wiedererkennungswert
  • Marken haben Einfluss auf unsere Kaufentscheidungen
  • Marken erschaffen Qualitäten (Wertsteigerung)

Dein Weg zur Marke

Step 1: Deine Positionierung

Finde deine einzigartige Signatur = dein „USP“ (Alleinstellungsmerkmal)

  • Was sind deine Erfahrungen, Expertise, Talent, Charakter, Werte, Mission, Vision
  • Was ist dein Angebot? Nische (vgl. zu Mitbewerber)
  • Welches Problem löst du? Was ist der Mehrwert für deine KundInnen?
  • Marktausrichtung, Trends, Preiskategorie
  • Finde Klarheit & Fokus (deine pers. Ziele, Beziehung,…)

👉 Niemand ist wie du! Nutze das.

vision

Step 2: Deine Zielgruppe

Definiere deinen „Wunschkunden“

Je genauer wir unseren Kunden und seine Lebensumstände, Herausforderungen, Probleme und Sorgen kennen, umso leichter fällt es uns…

 

  • …Produkte & Dienstleistungen für diese Kunden zu entwickeln
  • …passenden Content zu erstellen um für uns und unsere Angebote zu werben

👉 kenne die Probleme deiner kunden. Denn du bist ihre Lösung!

Step 3: Dein Branding

Finde dein Look & Feel

SOFT FACTS:

  • Logo
  • Farben
  • Schriften
  • Stilelemente
  • Gesamtaussehen (Outfit)

SOFT FACTS:

  • Anziehung / Verbundenheit
  • Wirkung
  • Absicht
  • Verkauf

Step 4: Sichtbarkeit

👉 SETZE DEIN BRANDING AUF ALLEN KANÄLEN EINHEITLICH UM. ZEIG DICH!

  • Website,
  • Social Media (auch in Gruppen!)
  • Google My Business
  • Podcast
  • Pinterest
  • YouTube
  • E-Mails

Du entscheidest! Es ist dein Schaufenster

Passend zu deiner Persönlichkeit (authentisch, ehrlich)

Passend zu deiner Intention (Vision/Mission)

Überzeugung & Ziele dürfen klar sein -> Anziehung

Social Media Auftritt so einfach wie möglich für dich (Tools)

Es ist alles in dir. Du brauchst nur Mut.

Und Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben!

Deine 4 steps im überblick

1.POSITIONIERUNG

DU BIST DER USP (DAS ALLEINSTELLUNGSMERKMAL)

3.BRANDING

FINDE DEIN PERSÖNLICHES LOOK & FEEL

2. ZIELGRUPPE

KENNE DEINE ZIELGRUPPE UND IHRE PROBLEME

4. SICHTBARKEIT

ZEIG‘ DICH

Denkst du dir gerade „ok Nadine, das klingt ja alles ganz sinnvoll, aber wie soll ich das nur alleine alles schaffen?“

Kein Problem, wir helfen dir gerne….

bootcamp
mama business bootcamp
Dir hat gefallen, was du gelesen hast? Teile es gern!

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

ZUM BLOG